Lower patient anxiety at dentist

Beliebte Düfte mit beruhigender Wirkung


Welche Düfte wirken beruhigend?

Beeindruckende Zahlen: Der globale Dufttherapie Markt erreichte im Jahr 2020 eine Größe von satten $1.6 Milliarden. Von 2021 bis 2028 soll die kumulierte jährliche Wachstumsrate (CAGR) 11,6% betragen. Bei solch imposanten Zahlen fragen Sie sich vielleicht, wie Ihre Praxis von einer Investition in Dufttherapie profitieren kannn.

Wichtig beim Einsatz von Düften in Ihrer Praxis ist, dass der Duft Ihren Gästen vom ersten Augenblick an ein Gefühl des Wohlbefindens vermitteln sollte. Der Schlüssel dazu ist das olfaktorische System, das Gerüche durch Geruchsrezeptoren erkennt. Wenn die Rezeptoren die vielen Gerüche der Welt wahrnehmen, senden sie Signale an das Gehirn, die die Stimmung beeinflussen. Der Geruchssinn unterscheided sich auch von anderen Sinnen dadurch, dass er als einziges Sinnessystem, seine Informationen direkt and die höheren Gehirnregionen sendet und dabei den Thalamus umgeht.

Dass Gerüche einen starken Einfluss auf unser Wohlbefinden haben, ist also längst nachgewiesen. Dies ist auch der Grund, weshalb immer mehr Unternehmen auf ätherische Öle setzen, um einen angenehmen Raumduft für Ihre Gäste zu schaffen. Schaut man sich im Netz um, stolpert man früher oder später über Fragen wie:

Welche Düfte helfen bei Panikattacken? Welcher Duft kann die Konzentration steigern?

Man merkt, dass der Gang zum Zahnarzt für viele Menschen eine Herausforderung darstellt. Alleine beim Gedanken haben viele mit einer inneren Unruhe zu kämpfen. Wir können dies zu 100 % nachvollziehen und haben es uns deshalb zum Ziel gesetzt, Düfte zu kreieren, die Ihren Kunden helfen können, die Angst vor dem Zahnarzt zu nehmen.

In diesem Artikel wollen wir näher in die Welt der Düfte eintauchen und darauf eingehen, wie Sie durch den Einsatz von entspannenden Düften den Zahnarztbesuch Ihrer Kunden angenehmer gestallten können und gleichzeitig für ein angenehmes und leistungsförderndes Ambiente für Ihre Mitarbeiter sorgen können.

Sind Sie schon auf der Suche nach beliebten Düften, um Ihrer Praxis das gewisse Etwas zu verleihen ode wollen Sie Düfte nutzen, um Ihren Kunden eine ruhige und angstnehmende Atmosphäre zu bieten?

Welcher Duft wirkt beruhigend?

Wir haben eine Liste erstellt mit Düften, die Ihren Kunden garantiert jegliche Angst in der Zahnarztpraxis nehmen. Lesen Sie jetzt weiter, um mehr über unsere beliebtesten Düfte zu erfahren, die Ihren Patienten bei der Entspannung helfen und dafür sorgen, dass sie sich während ihres Besuchs garantiert wohlfühlen.

Aromatherapie und seine Wirkung - Mit diesen Düften können Sie die Nerven beruhigen.

Lavendel-Düfte

Lavendel ist schon seit langem als Duft mit besonders beruhigender Wirkung bekannt, so wird er häufig in folgenden Produkten verwendet:

  • Parfums
  • Körperpflegeprodukte
  • Duftprodukte für Zuhause

Allerdings können Sie das Aroma von Lavendel auch beruflich nutzen. Die beruhigende Wirkung macht den Einsatz von Lavendel-Düften perfekt geeignet für Zahnarztpraxen. Dort können sie dem Kunden helfen, sich zu entspannen und den Zahnarztbesuch angenehmer zu gestallten.

Der angenehme Duft von Lavendel kann dabei nicht nur Visionen von Blumenfeldern in der Provence heraufbeschwören, um die Gedanken Ihres Patienten vor der anstehenden Behandlung zu beruhigen, vielmehr lässt sich der mild blumige Duft auch noch hervorragend mit anderen Aromen kombinieren.

​​Vanille-Düfte

Ein weiteres beruhigendes Aroma, das sehr gut in Zahnarztpraxen funktioniert, ist Vanille. Es verstärkt nicht nur das Gefühl von Sauberkeit, sondern kann auch noch Gefühle von Vertrautheit bei Ihren Kunden hervorrufen.

Um in Ihrer Praxis den Duft von Vanille gleichmäßig, effektiv und konstant zu verteilen, lassen Sie sich von unseren Experten beraten. Gemeinsam finden wir die passenden Duftspende-Systeme für Sie.

Gleichzeitig können Sie auch entscheiden, wie kräftig bzw. subtil Ihr Vanilleduft sein soll. 

Gardenie-Düfte

Aufgrund der hohen Beliebtheit von Duftölen steht Gardenie ebenfalls ganz oben auf unserer Liste. Gardenia-Düfte, die für ihr eigenes verführerisches und starkes Aroma gefeiert werden, werden am häufigsten in Diffusoren, Raumsprays oder Kerzen verkauft. Um Ihren Kunden allerdings das bestmögliche Erlebnis zu ermöglichen, sollten Sie eine der kundenspezifischen Lösungen von ScentAir in Betracht ziehen. Denn nur so können Sie ihnen ein einheitliches und unvergessliches Erlebnis bieten.

Das hat es mit dem süßen Duft auf sich:
Gardenieblüten wachsen aus einem speziellen immergrünen Strauch mit einem ausgeprägten süßen Duft. Dieser einzigartige Duft wird über den Strauch direkt auf die Blüten übertragen, die nur einmal im Jahr blühen. 

Grapefruit-Düfte

Wenn Sie schon einmal in der Praxis eines anderen Zahnarztes waren, dann haben Sie eventuell einen leichten Zitrusduft bemerkt, der durch das Wartezimmer weht. Denn Grapefruit-Düfte sind gerade in Zahnarztpraxen äußerst beliebt.

Grapefruitaromen sind nicht nur äußerst erschwinglich, sondern lassen sich auch super mit anderen fruchtigen Ölen mischen, um eine frische und energetisierende Mischung zu erhalten. Dadurch beeinflussen Sie nicht nur Ihre Kunden, auch Ihre Mitarbeiter werden durch die konzentrationssteigernden Duftstoffen effektiver arbeiten können. Wie Sie sicher schon bemerkt haben, gibt es unzählige Möglichkeiten, Düfte, besonders fruchtige zu kombinieren. Also viel Spaß beim Finden der richtigen Kombination für Ihre Zahnarztpraxis. Wir stehen Ihnen beim gesamten Prozess zur Hilfe.

Patschuli-Düfte

Ob Sie es bemerkt haben oder nicht, Patschuli ist überall, ganz besonders in Zahnarztpraxen. Seit seiner Entdeckung in den 1970er-Jahren hat Patschuli einen treuen Platz in den Herzen von Duftliebhabern. Mit einem intensiv süßen und erdigen Duft eignet sich Patschuli hervorragend zur Beruhigung von Patienten und Ärzten gleichermaßen.

Noch mehr Düfte, die beruhigend wirken

Wir haben Ihnen in diesem Artikel bereits mehrere wunderbare Düfte vorgestellt, mit denen Sie das Kundenerlebnis beachtlich verbessern können. Die folgenden Düfte reihen sich dort nahtlos ein:

  • Zitrone & Zitronenngras
  • Bergamotte
  • Ylang-Ylang

Erstaunlicherweise können Zitrusdüfte genau wie Lavendeldüfte Angstzustände lindern und die Herzfrequenz binnen weniger Minuten senken. Die Wirkung kann dabei bis zu einer halben Stunde danach immer noch anhalten.

Das erklärt auch, warum Zitrusdüfte in Zahnarztpraxen generell eine beliebte Wahl sind.

Bergamotte ist ein weiteres ätherisches Öl, das Sie in Ihrer Zahnarztpraxis nutzen können. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Bitterzitronen-, Orangen- und Limettendüften.

Es wird häufig in der italienischen Medizin verwendet und kann Angst und Anspannung in Ihrer Zahnarztpraxis lindern. Darüber hinaus ist bekannt, dass es antibakterielle Eigenschaften hat, was für jede medizinische Praxis großartig ist. Egal ob für die Reduzierung von Stress oder für Verminderung des Bluthochdrucks oder der Herzfrequenz, Bergamotte hat unzählige Eigenschaften, die es zu einer perfekten Wahl für Ihre Praxis machen.

Schlussendlich können wir Ihnen auch noch den Einsatz des süßen, blumigen Dufts von ätherischem Ylang-Ylang-Öl empfehlen. Dieser exotische Duft, der von einem südostasiatischen tropischen Baum stammt, wird ebenfalls für seine Fähigkeit gefeiert, sich positiv auf den Blutdruck auszuwirken sowie Entspannungsgefühle zu stimulieren.

Wählen Sie jetzt die passenden Aromaöle und sorgen Sie für ein angenehmes Ambiente

Wir hoffen, dass dieser Artikel über die gängigsten Düfte zur Angstlinderung Ihnen bei Ihrer Entscheidung weiterhilft. Von Lavendel und Vanille bis hin zu Grapefruit und Gardenie, Ihnen stehen so viele einzigartige beruhigende Düfte für Ihre Zahnarztpraxis zur Auswahl.

Während einige Düfte sich angstlindernd auf Ihre Kunden auswirken können, können andere wiederum energetisierend und positiv wirken. Unter dem Strich schaffen Sie eine angenehmere und einladendere Atmosphäre in Ihrer Praxis, ganz gleich, für welchen Duft Sie sich entscheiden, wodurch Sie wiederum einzigartige Patientenerlebnisse schaffen können, die nicht nur die Patientenabwanderung reduzieren sowie die Stornierungsquote deutlich senken, sondern zusätzlich Ihren Mitarbeitern hilft, auch unter Druck ruhig und konzentriert zu arbeiten. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Übrigens, viele beruhigende Düfte eigenen sich auch perfekt zum Schlafen

Es ist sicherlich keine allzu große Überraschung, dass viele der genannten Düfte durch ihre beruhigende Wirkung auch zu einem erholsamen Schlaf beitragen können. So helfen unter anderem die Duftstoffe in Lavendel, Jasmin, Zitrone oder Bergamotte auch beim Schlafen. Angenehme Besuche beim Zahnarzt sind also nicht mehr nur im Traum möglich. Mit den Duftspendesystemen von ScentAir ermöglichen Sie Ihren Kunden einzigartige Erlebnisse ohne Gefühle von Angst und Unwohlsein und sorgen für wiederkehrende Patienten.

Sie sind sich noch nicht ganz sicher, welchen dieser beliebten Düfte Sie für Ihre Praxis wählen sollen?

Dann zögern Sie nicht, noch heute eine professionelle Beratung durch unser Expertenteam anzufordern.

Für mehr zum Thema Duftmarketing und seine Einsatzgebiete sehen Sie auch:

Was ist sensorisches Marketing?
Das Geheimnis von Duftmarketing (Und warum es jedes Mal funktioniert)
So schaffen Sie ein "Wow" Erlebnis: Multisensorisches Marketing für einzigartige Kundenerfahrungen
Hotelbeduftung - Duftmarketing in Hotels und Resorts